Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    EM ecowin Award 2021

    Zurück zur Übersicht Blog
    EM ecowin

    Tetra Tech Veranstaltungstechnik AG gewinnt EM ecowin Award 2021

    Für einmal standen sie auf statt hinter der Bühne: Die Tetra Tech Veranstaltungstechnik AG gewann den 7. EM ecowin Award 2021. Ein Energiesparpreis für Veranstaltungstechniker? Ja, denn seit 5 Jahren bieten die Berner auch LED-Umrüstungen an. Mit 4 Retrofit-Projekten sicherten sie sich die Trophäe und 10 000 Franken Preisgeld.

    Nehmen Sie jetzt am EM ecowin Award teil.

    Jetzt mit dem EM ecowin-Award 10 000.– Franken gewinnen.

    Tetra Tech Veranstaltungstechnik AG

    Seit über 20 Jahren ist Tetra Tech in der Veranstaltungstechnik tätig. Normalerweise sind sie hinter den Kulissen tätig und sorgen für gelungene Events. Dabei ist das Spektrum so breitgefächert wie die Referenzen. Zum Beispiel ist Tetra Tech seit über 18 Jahren Technikpartner von Francine Jordi.

    LED-Umrüstungen als Nebenerwerb

    Im Normalfall wird die Crew unter der Leitung von Christoph «Stöffu» Jenzer für Kongresse, Messen, Einweihungen, politische Events oder Konzerte und andere Veranstaltungen gebucht. Auch für Fixinstallationen sind die technikbegeisterten Fachleute zu haben – zum Beispiel für Beschallungsanlagen in Turnhallen oder Bildschirme mit Lautsprechern in Gastrobetrieben. Mit Umrüstungen auf LED hat sich das Unternehmen vor 5 Jahren ein weiteres Standbein aufgebaut. Diese Dienstleistung erwies sich in der Coronazeit als äusserst wertvoll und verschaffte den Bernern zudem den begehrten EM ecowin Award.

    +

    Worum geht’s beim EM ecowin Award?

    Mit der Initiative EM ecowin fördert die Elektro-Material AG mit jährlichen Fördergeldern von 1 Million Franken Stromsparmassnahmen und vergibt einmal pro Jahr den mit 10 000 Franken dotierten EM ecowin Award. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung für Elektroinstallateure, die Stromeffizienz-Projekte ihrer Kunden wirkungsvoll in die Tat umsetzen.

    Ganz gleich ob Beleuchtung, Gebäudeautomation, Photovoltaik oder anderes: Für den Förderbeitrag und die Award-Nomination spielt die Höhe der eingesparten Energie eine zentrale Rolle. Je grösser der Unterschied im Vorher-Nachher-Vergleich ausfällt, desto höher fällt auch der Förderbeitrag für die Elektriker-Kunden aus und desto grösser ist die Chance für den obersten Platz auf dem Podest.

    Diese Chance nutzte 2021 Tetra Tech Veranstaltungstechnik AG. Seit diesem Jahr erhalten der Fachhandel bzw. die Elektroinstallateure von EM zudem eine Aufwandsentschädigung, wenn sie für die Kundenprojekte einen Förderantrag einreichen. Bis zu einem Förderbetrag von 1000 Franken werden pauschal 100 Franken auf das Kundenkonto gutgeschrieben. Übersteigt der Förderbetrag 1000 Franken, wird pro eingereichtem und bewilligtem Fördergesuch eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10 % des bewilligten Förderbeitrags angerechnet.

    Feierliche Preisübergabe

    Am Donnerstag, 29. Juli 2021, war es so weit: Eine fünfköpfige Delegation von EM machte sich auf nach Grosshöchstetten, um den Bernern den wohlverdienten Award und den Scheck zu übergeben. EM ecowin Projektleiter Markus Kuster lobte das Tetra Tech Team für sein verantwortungsbewusstes Handeln: «Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf unser gegenwärtiges Wetter zeigen, dass Nachhaltigkeit auch Sache der Unternehmen sein muss.

    Privatinitiative alleine reicht nicht aus. Das sogenannte Glühlampenverbot hat dazu beigetragen, dass neue Beleuchtungslösungen sehr schnell auf den Markt kamen und auch realisiert wurden.

    Nun steht ein nächster grosser Schritt an: Per September 2023 werden erste klassische FL-Röhren vom Markt genommen. Tetra Tech hat diesen Trend erkannt und bietet mit dem Umrüsten auf LED eine ökologisch sinnvolle Dienstleistung an, die ihr nun auch noch den EM ecowin Award eingebracht hat.»

    Energieverbrauch für Licht bis 2025 halbieren

    Die Klimaproblematik ist ein weltweites Phänomen, das vor allem mit dem Energieverbrauch korreliert. Massgeblich mitverantwortlich ist dabei der Verbrauch von elektrischer Energie für praktisch alle Geräte in der Gebäudetechnik. Ein gewichtiger Anteil wird von der Lichttechnik beansprucht. Gegenwärtig beträgt dieser, gemäss Angaben des Bundesamts für Energie BFE, 7 Mia. kWh pro Jahr, das sind 12 % des gesamtschweizerischen Stromverbrauchs. Gemäss einer Vereinbarung mit der Schweizer Lichtbranche soll der Verbrauch bis 2025 halbiert werden. Dank der rasanten Entwicklung der LEDs und dem Ersatz eines Grossteils aller klassischen Lampen ist dieses Ziel realistisch. Es setzt allerdings voraus, dass Fachbetriebe das Potential erkennen und ihre Kunden sensibilisieren. So wie es die Tetra Tech Veranstaltungstechnik AG macht.

    Gut – Besser – Bestens

    Reto Lätt, Verkaufsberater Aussendienst EM Licht, gratulierte ebenfalls und wies bei der Preisübergabe auf das Gut-Besser-Bestens-Prinzip hin: «Ein Grossteil der EM ecowin Anträge kommt aktuell durch Lichtprojekte zustande. Dabei ist Tetra Tech das beste Beispiel dafür, dass man auch im Kleinen Grosses erreichen kann. Als ‹Gut› definieren wir Massnahmen, bei denen konventionelle Leuchtmittel gegen LED-Retrofits ausgetauscht werden, wie es zum Beispiel bei der altbekannten FL-Röhren der Fall ist. Diese werden durch LED-Tubes-Leuchtmittel ersetzt. Die nächste Steigerungsmöglichkeit ist ‹Besser›. Darunter verstehen wir den Ersatz von alten, stromfressenden Leuchten mit effizienten LED-Alternativen. Und als ‹Beste› Lösung empfehlen wir eine individuelle Lichtplanung von A bis Z.»

    Um jeden kleinen Job froh

    Zurück zu Tetra Tech. Das Unternehmen aus Grosshöchstetten hat keine einfache Zeit hinter sich. «Stöffu» Jenzer erinnert sich: «Am 28. Februar 2020 war ich im Auto unterwegs zu einem Wellnesswochenende. In den Radio-Nachrichten wurden die ersten Verbote für Grossveranstaltungen ausgesprochen. Damals dachte ich noch, dass wir als kleines Unternehmen nicht davon betroffen sind. Doch wenig später kam der Lockdown und das Versammlungsverbot. In den ersten zwei Wochen des Lockdowns haben unsere Kunden auf weite Sicht hinaus mehr oder weniger alle geplanten Jobs abgesagt. Das Veranstaltungsverbot hielt bekanntlich bis vor wenigen Wochen an – die Eventbranche stand still. In dieser Zeit waren wir nebst den Härtefallgeldern froh um jeden kleinen Job.»

    2021 – endlich auf dem Podest

    Tetra Tech, seit Jahren treuer EM-Kunde, bietet zusätzlich zur Veranstaltungstechnik einen weiteren Service an: Die Techniker ersetzen herkömmliche Leuchtmittel durch LED. Sie konnten in den letzten 5 Jahren schon einige Projekte realisieren und dank eingereichter Pauschalanträge stattliche Fördergelder für ihre Auftraggeber erwirtschaften. Das motivierte sie im Jahr 2016, sich für den EM ecowin Award zu bewerben. Schon im ersten Jahr schafften sie es auf den 3. Platz. In den Jahren darauf versuchten sie es immer wieder, mussten aber jeweils Elektrofachbetriebe mit eher grösseren Projekten an sich vorbeiziehen lassen – bis es im 2021 nun gar auf den obersten Podestplatz reichte. Vermutlich spielte die Zurückhaltung im Coronajahr den Bernern in die Hände. Dazu EM ecowin Projektleiter Markus Kuster: «Auf Grund von Corona sind im letzten Jahr viele Projekte zurückgestellt worden und es wurde allgemein nur sehr zurückhaltend investiert.» Der Tetra Tech Veranstaltungstechnik AG sollte es recht sein. Der Crew rund um «Stöffu» Jenzer kommt das Preisgeld entgegen: «Die wirtschaftlichen Ausfälle waren enorm. Deshalb ist das Preisgeld für uns mehr wert als 10'000 Franken. Nun können wir endlich unsere IT-Anlage erneuern.»

    Gewinnen Sie den EM ecowin Award 2022?

    Sieger ist, wer mit seinen Stromeffizienz-Projekten innerhalb eines Jahres am meisten Kilowattstunden für seine Kunden eingespart hat. Reichen Sie jetzt Ihr Projekt ein!

    Das EM ecowin Award Jahr dauert vom 1.7.2021 bis zum 30.6.2022. Es werden nur abgeschlossene Projekte für den Award 2022 berücksichtigt.


    Weitere Informationen

    In nur 3 Schritten von EM ecowin profitieren

    Sie möchten eine Massnahme zum Stromsparen durchführen, eine energiefressende Lösung sanieren oder ersetzen? Mehr Informationen

    ecowin_643X423photo.jpg

    FL-Röhren ersetzen

    Bald sind FL-Röhren nicht mehr erhältlich. Hier finden Sie wichtige Informationen und verschiedene Lösungen, wie Sie als Elektroinstallateur oder Facility Manager mit dem Abschied der FL-Röhre elegant und einfach umgehen können.  Mehr Informationen

    _MG_2151-750.jpg
    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung