Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    EM ecowin Award 2018

    Zurück zur Übersicht Blog
    EM ecowin, EM Licht

    Mit 3 Kleinprojekten zum Grosserfolg

    Bereits zum 4. Mal hat EM den EM ecowin Award verliehen. Der mit 10'000 Franken dotierte Preis wird an jenes Elektrounternehmen vergeben, das während eines Jahres am meisten elektrische Energie für seine Kunden eingespart hat. Beim diesjährigen Preisträger, Andre Wagner von Vorcon LED-Service, bezifferte sich die mit 3 Kleinprojekten erzielte Einsparung auf insgesamt 50 MW. 

    Es gibt nur Gewinner

    Die Endkunden des Laaxer Betriebes konnten dank der kompetenten Lichtberatung und den eingesetzten Produkten ihre Stromkosten markant senken und erhielten erst noch für jede eingesparte Kilowattstunde einen Betrag aus dem EM ecowin Förderfonds zurückerstattet. Mit dem EM ecowin Fonds will EM Private und Unternehmen dafür gewinnen, stromeffiziente  Massnahmen  umzusetzen. Aus dem Fonds in Höhe von 1 Million Franken werden Fördergelder für stromeffiziente Projekte und Geräte ausgeschüttet. So konnte sich Andre Wagner doppelt freuen: Einerseits gewann er das stattliche Preisgeld in Höhe von 10'000 Franken, andererseits erhöhte er die Kundenzufriedenheit. «Zufriedene Kunden sind für mich das Wichtigste», bestätigt er, «denn sie kommen wieder und empfehlen mich weiter». Es erstaunt deshalb nicht, dass der Bündner den Titel im kommenden Jahr verteidigen will. 

    _X2A6334.jpg

    Wer wird Preisträger 2019?

    Andre Wagner tritt an, den Titel zu verteidigen. Haben auch Sie Projekte mit Stromsparpotential? Dann machen Sie mit – Sie können nur gewinnen.

    Mitmachen im Interesse aller

    Einer der leidenschaftlichsten Vertreter der EM ecowin Initiative ist Willi Wild, Energieberater und Projektleiter EM ecowin bei EM. «Es geht uns vor allem darum, die Verschwendung zu stoppen», erklärt er. «In der Schweiz gibt es zehntausende von Firmen mit einem sehr grossen Energiesparpotential. Im Zeitalter der Energiestrategie 2050 und dem Klimawandel ist es im Interesse von uns allen, bei gleichem Komfort Energie zu sparen.»

    Energiesparprojekte erhöhen die Kundenzufriedenheit

    Andre Wagner hat erkannt, dass es sich auch als Kleinunternehmen lohnt, auf Energieeffizienz zu setzen. Zusammen mit Roland Mäder besuchte er seine Kunden, um ihnen die Vorteile moderner LED-Lösungen aufzuzeigen. Der EM Lichtspezialist fasst diese zusammen: «LED ist ein genialer Ersatz für die gesetzlich verbotenen Halogen-Lampen. Die Technologie senkt den Stromverbrauch markant, verlängert die Lebensdauer und gewährleistet eine hohe Lichtqualität. Raffinessen wie die Dimmbarkeit oder die integrierte Intelligenz sind weitere offenkundige Vorteile durchdachter Lichtlösungen. Zum Beispiel kann man mit Bewegungssensoren das Licht dann automatisch einschalten lassen wenn man es benötigt. So ist das Licht nicht den ganzen Tag eingeschaltet wie das bei den Kunden von Andre Wagner zum Teil der Fall war».  Mit den von Willi Wild berechneten Zuschüssen aus dem EM ecowin Fonds hatte der Bündner LED-Spezialist weitere schlagkräftige Argumente. Die Kunden – zwei Garagenbetriebe und eine mechanische Werkstätte – gaben ihm schliesslich grünes Licht, um die Projekte umzusetzen.

    Einsparungen würden für 13 vierköpfige Familien reichen

    Schon bei der Anmeldung bei EM ecowin zeichnete sich ab, dass Andre Wagner mit seinen drei Projekten auf Siegeskurs ist. Tatsächlich konnte er für die drei Betriebe total 50'410 kWh Strom einsparen und sicherte sich damit den Sieg. Am 15. August 2018 durfte er im Beisein seiner Lebenspartnerin in der EM Niederlassung Heiden den Scheck und die Glückwünsche entgegennehmen. Willi Wild würdigte in seiner Siegesrede noch einmal die enorme Leistung: «Andre Wagner von Vorcon LED-Service hat es verstanden, bei drei KMU mit dem Einsatz von LED-Röhren und einer Umdrahtung schöne Einsparungen zu erzielen. Mit der eingesparten Menge Strom könnte man sage und schreibe 13 vierköpfige Familien ein Jahr lang mit elektrischer Energie versorgen. Andre Wagner hätte mit dieser Leistung 2015 ebenfalls den ersten Platz belegt und 2016 den vierten Platz. Er ist der beste Beweis dafür, dass es sich auch mit kleinen Projekten lohnt, bei EM ecowin mitzumachen.»

    Drei Fragen an EM ecowin Preisträger Andre Wagner

    Der Vorcon LED Service wurde im Jahre 2012 in Laax gegründet und hat sich seither eine solide Marktposition erarbeitet. Firmenteilhaber und Lichtberater Andre Wagner ist täglich auf den Bündner Strassen unterwegs, um Kunden zu beraten oder Produkte auszuliefern. Drei Fragen an den EM ecowin Award Gewinner 2018.

    _X2A6783.jpg

    Herr Wagner, herzliche Gratulation zum Gewinn des EM ecowin Awards 2018. Was war Ihr Ansporn, bei EM ecowin mitzumachen?

    Ich beziehe seit 3 Jahren Produkte bei EM und hatte natürlich schon von EM ecowin gehört, aber den Aufwand für die Anmeldung gescheut. Da ich gleich bei 3 Projekten grosses Einsparpotential sah, nahm ich einen Anlauf. Meine Motivation war nicht in erster Linie das Preisgeld, sondern ich will immer für meine Kunden das Beste herausholen. Mit Roland Mäder von EM Licht und dem EM ecowin Energieberater Willi Wild hatte ich tatkräftige Unterstützung. Sie begleiteten mich zu den Endkunden und halfen mir bei den Berechnungen. So bekamen die Kunden zusammen mit der Offerte auch gleich die konkreten Angaben zu den Zuschüssen aus dem EM ecowin Fonds.  

    Mit Ihren Projekten haben Sie es ganz oben aufs Podest geschafft. Was ist das für ein Gefühl, der Beste zu sein?

    Ich will in erster Linie, dass meine Kunden zufrieden sind und Geld zurückbekommen. Es muss nicht viel sein, aber sie sollen belohnt werden für ihren Beitrag zu einem effizienteren Umgang mit Energie. Natürlich hat mich der Sieg schon sehr gefreut. Es ist ein Ansporn, weiterzumachen. 

    Sie werden also zur Titelverteidigung antreten?

    Ja, auf jeden Fall. Ich will den EM ecowin Award auch 2019 ins Bündnerland holen. Das Ganze hat mich schon sehr gefreut. Seitens EM erhielt ich gute Unterstützung. Sie halfen mir dabei, die Projekte zu verwirklichen. Diese enge Zusammenarbeit ist mir viel Wert und spornt mich an, weitere Projekte in Angriff zu nehmen.


    Weitere Informationen

    Die EM ecowin Initiative

    Save energy - save money.
    Mit jährlichen Fördergeldern in der Höhe von 1 Million Franken setzt EM ein starkes Zeichen zugunsten von effizienten Stromsparmassnahmen. Gleichzeitig ist die Marke EM ecowin ein Symbol für zeitgemässes Bewusstsein sowie umfassende Kompetenz für Strom-Effizienz. Mehr Informationen

    ecowin_643X423photo.jpg

    VBZ Tramdepot Irchel – Mit EM Licht zu Minergie

    EM Licht hat die VBZ in allen Phasen dieses besonderen Sanierungsprojektes begleitet. Dank LED-Technologie und Lichtsteuerung konnte der Energieverbrauch massgeblich reduziert werden. Mehr Informationen

    Irchel-643-243.jpg

    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung