Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    Motivieren, unterstützen und belohnen

    Zurück zur Übersicht Blog
    EM Ecowin

    Wachablösung bei EM ecowin: Nach Willi Wild kommt Markus Kuster

    In den vergangenen Jahren hat Willi Wild EM ecowin geprägt und unzählige Stromeffizienzprojekte in der ganzen Schweiz erfolgreich begleitet, damit Bauherren wie auch Elektroinstallateure von Fördergeldern aus dem EM ecowin Fond mit einer Million Schweizer Franken profitieren. Seit der Einrichtung dieses Fonds konnten mit den empfohlenen Massnahmen schon weit über 588 Tonnen CO2 eingespart werden. Motiviert und mit demselben Elan wie am ersten Tag wechselt Willi Wild nun in den Ruhestand, was für viele kaum vorstellbar ist.

    EM ecowin mit neuem Gesicht in zentraler Rolle

    Mit Markus Kuster als Energieberater und Koordinator übernimmt ein erfahrener Profi die zentrale Funktion bei EM ecowin. Als gelernter Elektroinstallateur und technischer Lichtberater bringt der 52-jährige Familienvater einen grossen Erfahrungsschatz und viel Wissen aus der Praxis mit. Die Revolution durch die LED-Technologie und den immer grösser werdenden Druck zu Stromeinsparungen kennt er aus erster Hand.

    Markus Kuster ist nicht allein. Den zahlreichen EM Aussendienstberatern bieten die EM ecowin Fördermöglichkeiten für Stromeffizienzmassnahmen täglich überzeugende Argumente für die Kunden. Jeder von ihnen motiviert auf diese Weise in der ganzen Schweiz die Bauherren, nicht zuletzt bei Sanierungen auf energiesparende Technologie zu setzen und die damit verbundenen Kosten dank EM ecowin Fonds schneller zu amortisieren. Markus Kuster und Willi Wild stimmen überein: «Ziel sollte es sein, dass beim Endkunden mit Auszahlungen aus dem EM ecowin Fonds gerechnet wird».

    Highlight für Willi Wild: Die jährliche Verleihung des EM ecowin Award

    Eine zusätzliche Motivation für die Elektroinstallateure ist sicher der EM ecowin Award: Wer mit seinen EM ecowin Projekten am meisten Kilowattstunden einspart, gewinnt CHF 10'000.-. Für Willi Wild war die jährliche Verleihung des EM ecowin Award immer ein Highlight. Die mediale Aufmerksamkeit und das Preisgeld setzen ein wichtiges Zeichen. «Die Gewinner werden mir stets in Erinnerung bleiben», so Willi Wild über die emotionalen Momente, «Sie dürfen stolz darauf sein, der Nachhaltigkeit im Sinne zukünftiger Generationen gedient zu haben».

    Erwartungen an die Zukunft von EM ecowin

    Was die Erwartungen an die neue Aufgabe betrifft, bleibt der «Neue» bei EM ecowin pragmatisch: Markus Kuster freut sich, wieder vermehrt seine langjährigen Erfahrungen und sein technisches Wissen einsetzen zu können und Kundenprojekte auch vor Ort unterstützen. «Darüber hinaus ist es wichtig, die Mitarbeitenden und Kunden durch Schulungen zum Mittragen der EM ecowin Energiesparinitiative zu motivieren, um so den bisherigen Erfolg des Fonds weiter ausbauen zu können», so Markus Kuster.


    Weitere Informationen

    EM ecowin Award

    And the winner is – vielleicht Sie? Die Elektro-Material AG lanciert mit dem EM ecowin Award eine Auszeichnung für Elektroinstallateure, die Stromeffizienz wirkungsvoll in die Tat umsetzen. Der jedes Jahr ermittelte Gewinner des EM ecowin Awards wird offiziell ausgezeichnet und erhält ein Preisgeld von CHF 10’000.–. Mehr erfahren

    In nur 3 Schritten von EM ecowin profitieren

    Sie möchten eine Massnahme zum Stromsparen durchführen, eine energiefressende Lösung sanieren oder ersetzen?  Mehr erfahren

    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung