Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    EM ecowin Initiative

    Zurück zur Übersicht Blog
    EM ecowin

    EM ecowin Initiative «save energy – save money»

    Mit jährlichen Fördergeldern in Höhe von einer Million Franken setzt EM ein starkes Zeichen zugunsten von effizienten Stromsparmassnahmen. Willi Wild ist als EM ecowin Energieberater seit der ersten Stunde mit dabei. Neben seinem beruflichen Engagement ist es ihm eine persönliche Herzensangelegenheit, den nachhaltigen Umgang mit Energie in der Schweiz voranzutreiben.

    Was bringt einen Elektro-Grossisten wie EM dazu, in Stromeffizienz zu investieren und ein rein privates Förderprogramm wie EM ecowin zu ermöglichen?

    Der wichtigste Punkt ist die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen und energieeffizienten Lösungen aus dem Markt. Weitere Faktoren sind die passenden und immer intelligenteren Produkte aus unserem Sortiment, die Stromeffizienz nachhaltig ermöglichen, sowie ein gestiegenes firmeninternes Bewusstsein und eine erhöhte Verantwortung gegenüber der Umwelt.

    Was erschwert die Umsetzung von Stromeffizienz?

    Die Bequemlichkeit eines jeden Einzelnen.Wer an den alten, energiefressenden, aber noch funktionierenden Lösungen festhält,bremst die Umsetzung von stromeffizienten Lösungen aus. Ein weiterer Aspekt ist oftmals die Unkenntnis in Bezug auf die neuen technischen Möglichkeiten.

    +

     

    Wie gehen die Schweizerinnen und Schweizer mit dem Thema Stromeffizienz um?

    Ein sanfter Zwang – zum Beispiel durch das Verbot von Halogen-Leuchtmitteln – hilft sicher (W. Wild schmunzelt). Die neusten Zahlen des Bundesamts für Energie BFE im Monitoring-Bericht vom November 2018 zeigen, dass wir das Zwischenziel eines verminderten Stromverbrauchs im Jahr 2020 gemäss Energiestrategie 2050 erreichen werden. Es besteht aber mit Sicherheit noch ein grosser Handlungsbedarf punkto Information und Motivation zum ersten Punkt der Energiestrategie 2050 – der Energieeffizienz.

    Wie kann man von Energieeffizienzprojekten profitieren?

    Man lernt, bei gleichem oder sogar gesteigertem Komfort die Energierechnung zu halbieren. Ökonomie geht Hand in Hand mit Ökologie.

     

    ecowin_2016-5.jpg

    Mit rund 300 bewilligten Anträgen konnten und können wir einen kleinen, aber nicht unwichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele der Energiestrategie 2050 beitragen.

     

    Willi Wild, EM ecowin Energieberater

    Nehmen Sie jetzt am EM ecowin Award teil.

    Jetzt mit dem EM ecowin-Award 10’000.– Franken gewinnen.

     Was sind die Erwartungen an einen Energieberater?

    Ein Energieberater verfügt über aktuelle Kenntnisse zu den verfügbaren energieeffizienten Produkten. Er weiss Bescheid über Fördermöglichkeiten. Dies erreicht er mit einer permanenten Weiterbildung im Energieeffizienz-Bereich. Gerade weil das Thema «Energieeffizienz» sehr umfassend ist, kann ein Einzelner kaum alle Aspekte abdecken. Deshalb ist ein Netzwerk von
    Fachspezialisten nötig, um auch schwierige Fälle lösen und koordinieren zu können.

    Welche Energiesparpotenziale können ganz einfach genutzt werden?

    Im Bereich der Beleuchtung können Energiesparpotenziale sehr schnell und einfach durch den Wechsel auf LED-Leuchten und -Leuchtmittel sowie durch die Verwendung von Sensoren wie Bewegungsund Präsenzmeldern realisiert werden. Des Weiteren hilft auch die Berücksichtigung des verfügbaren Tageslichts in Kombination mit Kunstlicht bei der Kosteneinsparung. Beim Vorzeigeprojekt «Live» in Heerbrugg zeigt eine clevere Gebäudeautomation, bei der die Heizung via Display einzeln gesteuert wird oder die Storensteuerung via Wetterapplikation erfolgt – um nur zwei Möglichkeiten zu nennen –, wie insbesondere bei Neubauten die Energieeffizienz verbessert werden kann.

    Welche Bedeutung haben Fördermassnahmen wie die EM ecowin Initiative von EM?

    Wir sehen unsere Initiative als Anstosshilfe und Schwellenabbau. Ganz konkret arbeiten wir mit handfesten finanziellen Vorteilen in Form von Gutschriften, von denen Käufer unserer Produkte profitieren können. Obwohl wir als Grossist nicht direkt die Endkunden, sondern unsere Elektroinstallateure beliefern, wird der EM ecowin Beitrag direkt an Endkunden ausbezahlt. Mit rund 300 bewilligten Anträgen konnten und können wir einen kleinen, aber nicht unwichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele der Energiestrategie 2050 beitragen.


    Weitere Informationen

    VBZ Tramdepot Irchel – Mit EM Licht zu Minergie

    EM Licht hat die VBZ in allen Phasen dieses besonderen Sanierungsprojektes begleitet. Dank LED-Technologie und Lichtsteuerung konnte der Energieverbrauch massgeblich reduziert werden. Mehr Informationen

    «LIVE Smart Living», Heerbrugg

    Wenn im Mai 2018 die ersten Mieter ihre neuen Wohnungen im «LIVE» in Heerbrugg beziehen, darf eine Premiere gefeiert werden. Mehr erfahren

    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung