Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×
    EM Industrie an der Sindex 2021

    Die Trends und Schlüsseltechnologien von morgen waren das grosse Thema der Sindex 2021 in Bern. EM Industrie präsentierte sich an der wichtigsten Schweizer Technologiemesse als interessanter Partner für die Herausforderungen der Industrie 4.0.  Mehr Informationen

    titelbild-industrie-webinare-blog.jpg

    Im Herbst 2021 lanciert EM Industrie ein neues Angebot und bietet regelmässig Webinare zu relevanten und aktuellen Industriethemen an. Wir informieren Sie zum Teil gemeinsam mit unseren Toplieferanten über neue Produkte und Software-Plattformen, gehen auf typische Herausforderungen ein und zeigen Lösungen auf. Die Webinare sind kostenlos und erfordern lediglich eine rechtzeitige Anmeldung.  Mehr Informationen

    EM-Industrie_1920x640_2.jpg

    Die Digitalisierung ist und bleibt für Industrieunternehmen eine Herausforderung. Sie bietet gleichzeitig aber auch viel Potenzial, um Prozesse zu optimieren, Systeme zu vernetzen und neue Geschäftsfelder zu erschliessen. Wie nutzt man dieses Potenzial? Zum Beispiel gemeinsam mit EM Industrie.  Mehr Informationen

    titelbild-industrie-automation-2-0.jpg

    Wirklich neu sind Schlagworte wie Digitalisierung und Industrie 4.0 nicht mehr. Dennoch stehen wir wohl immer noch am Anfang eines umfassenden Wandels. Die Vernetzung von Sensoren, Steuerungen und Maschinen entfaltet ihr ganzes Potenzial erst mit Ideen und Konzepten. Dazu braucht es erst einmal viel menschlichem Knowhow und Erfahrung und dann die richtigen Bauteile, eine Softwareplattform und Schnittstellen, welche die innovativen Ideen und effizienten Prozesse umsetzen kann. Hardware, Software und Knowhow: Wie finden die richtigen Puzzleteile zusammen?  Mehr Informationen

    2-iad-siemens-vorschau.png

    Mit der Digitalisierung stellen sich nicht zuletzt im Maschinen- oder auch Schaltanlagenbau neue Herausforderungen und riesige Chancen. Um der Situation gerecht zu werden und Kunden optimal betreuen und bedienen zu können, baut EM Industrie konsequent das Know-how und Sortiment aus. Wir freuen uns in diesem Zusammenhang über die offizielle Anerkennung als "Schneider Electric Industrie Automation Distributor" und "Siemens Fachpartner".  Mehr Informationen

    titelbild-neue-telefonnummer-em-industrie.jpg

    Mit der neuen Telefonnummer erreichen Sie direkt ein Team von Spezialisten im neuen EM Industrie Kompetenzzentrum, das speziell für Industrie und technische Facility Management geschult wurde. Diese Verkaufsberater sind täglich mit Fragestellungen der der Industrie konfrontiert und unterstützen Sie mit einem breitem Erfahrungshorizont und fundiertem Wissen.  Mehr Informationen

    titelbild-blog-industrie-kompetenz.jpg

    Wenn es beispielsweise um den Austausch eines nicht mehr erhältlichen Bauteils geht, die Konfiguration einer Applikation unklar ist oder Unterstützung bei einer Bestellung benötigt wird, dann wenden Sie sich an Ihr EM Industrie Kompetenzzentrum. Hier finden Sie speziell geschulte Verkaufsberater, die Ihre Fragen beantworten und Lösungen für Ihre Herausforderungen finden.  Mehr Informationen

    titelbild-plica-fliplock-1920x640.jpg

    Einer für alle: Der im Kabelschutz bislang einzigartige Wellrohranschluss FIPLOCK®ONE passt für alle IP-Schutzklassen. Zum umfangreichen Verbindungs-Sortiment zählen Kabelschutz-Produkte in unterschiedlichen Winkeln sowie mit verschiedenen Gewindearten aus Kunststoff.  Mehr Informationen

    titelbild-kanban-1920x640.jpg

    Starrag sah Optimierungsbedarf beim Management der häufig verwendeten B- und C-Teile. Diese waren bisher zwar kostengünstig in der Beschaffung, doch betriebsintern wegen des aufwändigen Bestellprozesses mit hohen Kosten verbunden. Die Kanban-Lösung von EM nach dem 2-Behälter-Prinzip kam da wie gerufen. Seit der Einführung hat sich der Beschaffungsaufwand beim weltweit führenden Hersteller von Präzisions-Werkzeugmaschinen massiv reduziert – ein Projekt mit Win-Win-Effekt.  Mehr Informationen

    titel-neuelektri-lieferantenpooling-c-1920x640.jpg

    Für den Bau ihrer Schaltanlagen benötigt die NeuElektrik AG je nach Komplexität viele Einzelteile von bis zu 15 oder mehr Lieferanten. Die Beschaffung der Produkte verursachte in der Vergangenheit enorme Aufwände. Heute setzt NeuElektrik auf das Lieferantenpooling von EM – und ist begeistert von den vielen Vorteilen.  Mehr Informationen

    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung