Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    Lichtprojekt Spitalzentrum Biel

    Spitalzentrum Biel

    Da die bestehende Lösung für die Not- und Grundbeleuchtung in puncto Instandhaltung zu kostenintensiv war, mussten die über 350 ineffizienten und wartungsintensiven Einbauleuchten im Rahmen des laufenden Betriebsunterhalts ausgetauscht werden.

    ​​​​​​​Sämtliche Korridore und Verkehrswege der Operationssäle, der Behandlungszimmer und der Neurologie wurden mit effizienten, blendungsarmen Lichtpanelen umgerüstet. Die helle und funktionale Beleuchtung wird durch Präsenzmelder mit Schwarm-Funktion betrieben. Dadurch sind sowohl der Energieverbrauch als auch der Wartungsaufwand massiv gesunken.

    Lichtkompetenz Hospitality:
    Warum Ihnen jetzt ein Licht aufgehen sollte

    Egal, welchen Hospitality-Bereich Sie betreuen: Um den vielfältigen Herausforderungen bei der Lichtplanung gerecht zu werden, sollten Sie hierfür einen Experten hinzuziehen.

    Besonderheiten, Herausforderungen, Lösungen

    Die neue Beleuchtung kommt mit einer geringeren Anzahl Leuchtenpanelen aus als zuvor. Die neuen Einbauleuchten wurden dabei so in die Decke integriert, dass die vorhandenen Deckenfelder und Öffnungen wieder genutzt werden konnten. Das homogene und gleichmässig helle Licht soll den Patientinnen und Patienten Sicherheit vermitteln und Ängste und Unbehagen minimieren. Wichtig war dabei auch, eine direkte Blendung bei der Verlegung von Patientinnen und Patienten entlang der langen Flure zu vermeiden.

    Das Ziel war ein energieeffizientes, stetiges Beleuchtungsniveau rund um die Uhr aufrecht zu erhalten. Hierfür wurden DALI-fähige Leuchten mit Präsenzmelder installiert. Bei Anwesenheit fährt die Beleuchtung gruppenweise langsam auf ca. 50% der Leistung hoch. Die Nachlaufzeit wurde in Absprache mit dem technischen Dienst ermittelt, und kann jederzeit nachreguliert werden. Eine Absenkung auf 10% der Leistung sorgt für die geforderte Mindestmenge an Licht im Bereitschaftsbetrieb.Der Unterhalt der Anlage hat sich von mehreren Stunden pro Woche auf praktisch Null minimiert. Das Projekt wurde vom EM ecowin Fonds finanziell unterstützt.

    +

    Eingesetzte Produkte

    Präsenzmelder THEBEN

    Praesenzmelder-THEBEN.jpg

    EB Leuchte Panel LEDVANCE

    EB-Leuchte-Panel-LEDVANCE.jpg

    Lichtprojekt Spitalzentrum Biel

    Projektleiter EM Licht
    Andre Sutter / Franco Rezia

    Lichtberater EM Licht
    Reto Lätt

    Objekt
    ​​​​​​​ Spitalzentrum Biel, Vogelsang 84, 2501 Biel

    Anwendungsbereich

    Leistungen

    Regionale Beratung

    icon-leistungen-regionale-beratung.png

    Lichtplanung und -berechnung

    icon-leistungen-lichtplanung-und-berechnung.png

    Fördergelder

    icon-leistungen-foerdergelder.png

    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies und setzen Tracker für Marketinganalysen ein. Indem Sie auf den Button "OK" klicken, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und Trackern einverstanden. Andernfalls werden im Verlauf Ihres aktuellen Besuches Cookies und Tracker nicht angewendet.
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung