Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    Faktencheck: Lampenwechsel versus Leuchtenaustausch

    Zurück zur Übersicht Blog
    EM Licht

    Entscheidungshilfe für Ihr Projekt

    Sicherlich kennen Sie diese Situation aus Ihrem Arbeitsalltag: Ihr Kunde kontaktiert Sie mit der Bitte, seine Beleuchtungsanlage auf den aktuellen Stand zu bringen. Die Leuchtmittel fallen häufig aus, es ist zu wenig Licht vorhanden oder die Nutzer beklagen fehlenden Komfort und mangelnde Steuerungsmöglichkeiten.

    Was können Sie Ihrem Kunden nun anbieten? Lampenwechsel oder Leuchtentausch? 

    Wir haben gängige Aussagen unter die Lupe genommen. Unsere Übersicht unterstützt Sie bei der Entscheidung und bei der kompetenten Beratung Ihrer Kunden.

    Unterstützung in Lichtprojekten

    Unsere Lichtberater und Lichtplaner stehen Ihnen bei Ihren Fragen gerne Rede und Antwort. EM Licht unterstützt Sie während aller Phasen Ihres Lichtprojekts mit erfahrenen Spezialisten regional vor Ort – in der ganzen Schweiz.

    Aussage 1: Retrofits sind günstiger als eine neue Leuchte

    Tatsächlich gibt es für viele Anwendungen LED-Retrofits. Sie ersetzen konventionelle Leuchtmittel, ohne dass die Leuchte ausgetauscht werden muss. Im direkten Vergleich ist ein Retrofit-Leuchtmittel günstiger als eine neue Komplettleuchte. Allerdings ist die Qualität sehr unterschiedlich. Neue Leuchten können genau den Bedürfnissen entsprechend ausgewählt werden, sind effizienter und somit deutlich wirtschaftlicher.

    Bei der Frage nach dem Preis sollten Sie immer folgende Parameter betrachten:

    • Benötigte Anzahl der Leuchtmittel
    • Dimmbarkeit ja/nein? Kann der bestehende Dimmer problemlos mit Retrofits betrieben werden? Wenn nicht, entstehen hier zusätzliche Kosten
    • Wie lange (Stunden/Jahr) sind die Leuchtmittel in Betrieb? Retrofits haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 25‘000 Stunden, wohingegen eine neue Qualitätsleuchte in der Regel die doppelte Lebensdauer erreicht. Die Betriebsdauer wirkt sich auf die Wartungskosten aus und beeinflusst somit den Preis.

    Austauschbare Retrofit-LED-Leuchtmittel werden aktuell in der dekorativen Beleuchtung, also im Hausgebrauch, wie auch im professionellen Bereich eingesetzt. Im letzteren Fall werden immer mehr Leuchten eingesetzt, die speziell für die LED entwickelt wurden. Ihre Bauform und technischen Eigenschaften entsprechen den aktuellen Anforderungen an eine Beleuchtungsanlage. Die Trennung von Leuchtmittel und Leuchte wird somit zunehmend aufgehoben.

    Aussage 2: Retrofits liefern ein gleich gutes Ergebnis wie neue LED-Leuchten

    Jede Leuchte wird vom Hersteller für ein bestimmtes Leuchtmittel konstruiert und optimiert. Beim Ersatz eines konventionellen Leuchtmittels durch ein LED-Retrofit verändert sich die Lichttechnik und somit das Ergebnis. Sowohl die Beleuchtungsstärke (lux) als auch die Lichtverteilung werden verändert. Dies kann Blendung und störende Reflektionen zur Folge haben, umgekehrt aber auch zu einer unbefriedigten Lichtsituation und einer nicht mehr ausreichenden Helligkeit an relevanten Stellen führen.

    Bezüglich Effizienz hilft ein einfacher Vergleich der Lichtausbeute: Die Lichtausbeute ist das Verhältnis des Lichtstroms zur aufgenommenen elektrischen Leistung (lm/W). Sie ist ein Maß für die Wirtschaftlichkeit einer Lampe oder Leuchte. Eine LED-Komplettleuchte ist immer wirtschaftlicher als eine bestehende Leuchte mit LED-Retrofit.

    Bei der Lichtqualität von LED-Leuchten spielt auch das Binning eine wichtige Rolle. Beim Binning werden einzelne LEDs nach Helligkeit und Lichtfarbe sortiert. Komplette LED-Leuchten weisen in der Regel ein deutlich besseres Binning auf als LED-Retrofits und liefern somit eine bessere Lichtqualität.

    Aussage 3: Retrofits sind wirtschaftlich

    Im Vergleich zu konventionellen Leuchtmitteln sind LED-Retrofits eine sinnvolle wirtschaftliche Alternative. Sie punkten mit längerer Lebensdauer, höherer Energieeffizienz und Dimmbarkeit. Dadurch lässt sich Energie einsparen und das Licht gezielt einsetzen.

    Aussage 4: Der Einsatz von LED-Retrofits ist einfach

    Grundsätzlich ist die Montage eines Retrofit-Leuchtmittels einfach. Passen Sockel und Grösse, kann das Leuchtmittel einfach ausgetauscht werden.

    Je nachdem wie die bestehenden konventionellen Leuchtmittel angesteuert werden, muss geprüft werden, ob und inwieweit Vorschaltgeräte ausgetauscht werden müssen. Bei Veränderungen der Leuchte erlischt die Herstellergarantie.

    Aussage 5: Der grösste Vorteil von kompletten LED-Leuchten mit fest verbautem LED-Modul ist die lange Lebensdauer

    Die Temperatur beeinflusst die Lebensdauer von LED-Leuchten und –Leuchtmitteln wesentlich. Die lange Lebensdauer, die bei LED-Leuchten in der Regel mit 50‘000 Stunden angegeben wird, gilt nur bei einem funktionierendem Wärmemanagement. Die thermische Verbindung zwischen Platine und Kühlkörper ist entscheidend für ein funktionierendes Thermomanagement. Erkundigen Sie sich beim Hersteller, wie die angegebene Lebensdauer gewährleistet wird.
    Dies unterscheidet Qualitätsleuchten von Billigprodukten.

    Aussage 6: LED-Leuchten müssen nicht mehr gewartet werden und werden am Ende ihrer Lebensdauer ausgetauscht

    Auch LED Leuchten verschmutzen und müssen von Staub und Ablagerungen befreit werden. Gerade bei Steh- und Pendelleuchten mit Indirektanteil kann eine Leuchtenwartung nicht grundsätzlich entfallen. Konverter und Controller müssen oft vor dem Ende der Lebensdauer einer LED-Leuchte ausgetauscht werden.


    Weitere Informationen

    Upgrade auf LED leicht gemacht

    Produkt-Beispiele / -Empfehlungen für typische Anwendungsszenarien. Um Sie möglichst gut zu unterstützen, haben sich unsere Lichtplaner mit unseren Produktspezialisten getroffen und gemeinsam typische Situationen und deren Anforderungen betrachtet. Mehr Informationen

    CTA-Möglichkeiten-auto-1-643x423.jpg

    Lampenwechsel oder Leuchtenaustausch – was macht wann Sinn?

    Die Generationsablösung in der Licht-Technologie ist in vollem Gang. Wie Sie bereits in unserem ersten Blog zum Thema, was durch LED alles anders wird‘ erfahren konnten, hat der Technologiewandel Folgen für die Sanierung von Beleuchtungsanlagen. Mehr Informationen

    Blog-Lampenwechsel-oder-Leuchtentausch-Bild-1-Philipp-Wachter-643-423.jpg

    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung