Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    Einfach
    Sicher
    KNX

    Zurück zur Übersicht Blog
    Aktuelles, Smart Home

    Neue KNX Secure Aktoren Standard & Comfort – Hacker haben keine Chance!

    Der Schweizer Smart Home Markt ist nicht zu bremsen: Bis zum Jahr 2026 wird der Umsatz bei rund 1.191 Millionen CHF liegen. Dies entspricht einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 9,83 Prozent. Smarte Zweckgebäude sind ebenfalls auf dem Vormarsch. Es gibt allerdings noch immer Hemmnisse – dazu zählen vor allem Bedenken in puncto Sicherheit. Potenziell interessierte Bauherren sind skeptisch und befürchten die Möglichkeit eines Missbrauchs. Dank der Sicherheitsarchitektur «KNX Secure» gehört diese Sorge der Vergangenheit an. Mit der Erweiterung des KNX-Standards durch eine verschlüsselte Kommunikation hat die KNX-Assoziation die Sicherheit in den Mittelpunkt gerückt.

    Doppelte Sicherheit mit KNX Secure

    Unter dem Begriff «KNX Secure» vereinen sich die beiden Teilanwendungen «KNX IP Secure» für die geschützte Kommunikation über IP und «KNX Data Secure», welche eine sichere Kommunikation auf Raumebene gewährleistet. Das heisst im Detail: Während KNX IP Secure das IP-Protokoll so erweitert, dass alle übertragenen Telegramme und Daten vollständig verschlüsselt sind, schützt KNX Data Secure die Kommunikation auf Twisted Pair (TP) und RF-Ebene und die Nutzerdaten durch Verschlüsselung und Authentifizierung wirksam vor unberechtigtem Zugriff sowie Manipulation. Potenzielle Einfallstore für Missbrauch sind damit wirksam verriegelt.

    DALI Secure (KNX)

    Pluspunkt für die Branche: Smarte Gebäude werden attraktiver

    Angesichts zunehmender Gefahren fällt mit der Aussicht auf maximalen Datenschutz durch KNX Secure eine wesentliche Hürde. Die spezifizierten Schutzmechanismen basieren auf international nach ISO 18033-3 normierten Sicherheitsalgorithmen und verwenden die anerkannte Verschlüsselung nach AES 128 CCM. KNX ist somit das weltweit erste Feldbussystem, das ein herstellerübergreifendes Sicherheitskonzept für intelligente Haus- und Gebäudeanwendungen ermöglicht. Vernetzte Eigenheime und smarte Zweckgebäude werden mit der manipulationssicheren Technologie deutlich an Akzeptanz gewinnen. Das gibt die nötige Sicherheit, damit Bauherren in KNX Secure Bauten investieren. Damit Hersteller dem wachsenden Marktbedürfnis nach einem fundierten Schutzkonzept nachkommen und von dieser Entwicklung profitieren können, müssen sie KNX Secure zunehmend in ihre Geräte integrieren.

    Feller KNX Secure.jpg

    Fachleute profitieren: Einfaches Procedere im Arbeitsalltag

    Planer, Installateure und Systemintegratoren können ihren Kunden jetzt deutlich sicherere KNX-Anlagen anbieten. Die Erweiterung um KNX Secure-Funktionalität ist mit keinen nennenswerten Änderungen oder Aufwänden verbunden. In einem ETS-Projekt wird lediglich der Sicherheitsschlüssel – idealerweise mit einem Handscangerät – eingelesen, der als Aufkleber auf jedem KNX Secure-Apparat angebracht ist. Der restliche Parametrier- und Programmieraufwand bleibt wie gehabt. Ein nützliches Tool ist die von der KNX Assoziation bereitgestellte KNX Secure Checkliste. Anhand des Fragebogens lässt sich final überprüfen, ob alle notwendigen Massnahmen für mehr Sicherheit und Datenschutz in KNX-Anlagen erfüllt sind.

    Orientierung auf den ersten Blick: Kennzeichnung von KNX Secure-Geräten

    Ein kurzer Blick reicht aus, um KNX Secure-Produkte sicher zu identifizieren. Die offizielle Kennzeichnung ist ein «X», das auf dem Produktetikett angebracht ist. Je nach Hersteller werden zusätzliche Symbole verwendet. Die Feller AG kennzeichnet ihre KNX Secure-Apparate mit einem Schild-Icon, welches jeweils auf dem Gerät platziert ist. Auch in der ETS ist das KNX Secure-Gerät mit dem Schild versehen. Die Anzeige erfolgt in der Listenansicht der Geräte und in der Baumstruktur eines geöffneten ETS-Projekts.

    Feller Schaltaktor

    Eine sichere Wahl: KNX Secure Aktoren Standard & Comfort

    Die Feller AG, in der Datensicherheit seit jeher grossgeschrieben wird, begrüsst die aktuelle Entwicklung und bringt ihre ersten KNX Secure-fähigen Aktoren auf den Markt – die neuen KNX Secure Aktoren, erhältlich in den Varianten Standard und Comfort. Je nach Parametrierung dienen sie im Smart Home zum Schalten von Beleuchtungen sowie anderen elektronischen Geräten oder zur Steuerung von Jalousien, Rollläden, Markisen oder Fenstern. Das heisst: Die bewährten Dimm- sowie Schalt-/ Jalousieaktoren im Feller Sortiment wurden um KNX Secure-Funktionalität ergänzt. Was das im Detail bedeutet beziehungsweise welche Unterschiede zwischen den Standard- und Comfort-Aktoren bestehen, erläutern die von der Feller AG zur Verfügung gestellten PDFs. Und die beiden Neuheiten sind erst der Anfang: Das Angebot an KNX Secure-Apparaten wird kontinuierlich ausgebaut.

    Feller KNX Assets

    Flexibel einsetzbar im Wohn- und Zweckbau

    Die speziellen Anforderungen von Zweckbauten mit bereits integrierter übergeordneter Gebäudeinfrastruktur werden mit den KNX Secure Aktoren Standard umfassend bedient. Wird wie üblich in Gewerbeanlagen eine grosse Anzahl von Aktoren mit reinen Basisfunktionen benötigt, spielt die Standard-Version in Kombination mit dem bereits KNX Secure-fähigen HomeServer oder FacilityServer ihre Stärke aus.

    Feller KNX Secure Bar

    Kleinere Objekte hingegen, wie beispielsweise Wohnungen und Einfamilienhäuser, lassen sich wiederum mit den KNX Secure Aktoren Comfort absichern und steuern. Dank des grossen Funktionsumfangs der Comfort-Variante können viele Funktionen im Aktor selbst genutzt werden. Eine übergeordnete Logik ist nicht zwingend erforderlich. Das spart Zeit und senkt die Bus-Last.

    Effizienzvorteile im Arbeitsalltag

    Mit den Feller KNX Secure Aktoren Standard und Comfort werden KNX-Anlagen nicht nur sicherer – dank der beiden Varianten kann jetzt noch gezielter auf Kundenwünsche eingegangen werden. In der Anwendung überzeugen die Schalt-/Jalousieaktoren und der Dimmaktor durch das vereinfachte Verdrahtungskonzept. Grosszügiger Klemmraum mit hochwertigen Anschlussklemmen auf beiden Gehäuseseiten ermöglicht einen sicheren Anschluss und schnelle Verdrahtung. Die übersichtliche, durchgängige und einfache Parametrierung macht die Installation noch leichter. Für Planer, Installateure und Systemintegratoren ist die Erweiterung um KNX-Secure-Funktionalität nicht sehr einschneidend. In einem ETS-Projekt muss der Systemintegrator lediglich die dem KNX-Produkt mitgelieferten Geräteschlüssel einlesen. Der restliche Parametrier- und Programmier- sowie der Planungs- und Installationsaufwand bleibt wie gehabt.

    Feller Schaltaktor

    Weitere Informationen

    KNX Secure Aktoren

    Feller KNX Secure Aktoren - Standard & Comfort im EM.Webshop. Mehr erfahren

    Feller KNX Assets

    Lieferscheinkontrolle.
    Neu in der EM.App.

    Die Eingangskontrolle ohne Papierkram: Sie kennen die Situation bestens: Die bestellte Ware ist da. Jetzt rasch prüfen, ob auch wirklich alles dabei ist. Mehr erfahren

    _MG_2804-1200-627.jpg
    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung