Ihre Kundennummer ist nicht mehr aktiv

Die von Ihnen bisher gewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Um sich in den Shop einloggen zu können, aktivieren Sie bitte eine der unten aufgeführten Kundennummern.

Auswahl aktive Kundennummer

    Keine aktive Kundennummer verfügbar

    Die von Ihnen ausgewählte Kundennummer ist nicht mehr aktiv. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator oder an Ihre EM Niederlassung.

    ×

    Fakten, Nutzen, Vorteile: KNX in Mietwohnungen

    Zurück zur Übersicht Blog
    EM ecowin, Smart Home

    Fakten, Nutzen, Vorteile:
    KNX in Mietwohnungen «LIVE Smart Living Heerbrugg»

    Pionierprojekt in der Ostschweiz: 38 neue Mietwohnungen im St. Galler Rheintal sind standardmässig mit intelligenter Gebäudetechnik auf KNX-Basis ausgestattet. Die attraktiven, hochwertig ausgestatteten Wohnungen punkten mit zusätzlichem Komfort und Energieeffizienz. Welche Funktionen und Vorteile bringt KNX für Mieter und Besitzer?

    Vorurteile zu Beginn

    Vor der Umsetzung wurden vor allem die folgenden Argumente gegen die intelligente Gebäudetechnik aufgeführt:

    • Kosten: Die intelligente Gebäudetechnik würde die Kosten unnötig nach oben treiben.
    • Nutzen: Braucht es so etwas wirklich?
    • Bedienbarkeit: Ist der tägliche Umgang für den Mieter nicht zu kompliziert im Vergleich zu einer klassischen Lösung?
    Fakten4-600x900.png

    KNX in Mietwohnungen: Funktionen

    Welche Funktionen wurden umgesetzt?

    • Licht: Dimmen, Szenensteuerung, zentraler Schalter für «Licht aus»
    • Storen / Jalousien: Wetterstation steuert diese automatisch nach Sonnenstand und Wettersituation (Sonne, Wind, Regen, Frost)
    • Heizung: An-/Abwesend, Bedarfsgerecht
    • Lüftung: An-/Abwesend, Bedarfsgerecht
    • Musik: Sonos-Verstärker, UP-Lautsprecher, KNX-Schnittstelle
    • Energieverbrauch: Messung und Visualisierung
    • Lastmanagement für Nutzung von eigenem PV-Strom
    • Zentrales Schalten der An-/Abwesenheit für alle Funktionen
    • Video-Gegensprechanlage, Aufzeichnung bei Abwesenheit

    Auf was könnte man verzichten?

    Die Musik-Anlage ist im Prinzip reines Entertainment und kann als optional gesehen werden. Auf der anderen Seite bringt die Integration auch Vorteile.

    Auf welche Funktionen wurde verzichtet?

    Bisher wurden weder Alarm-Funktionen noch eine komplette Videoüberwachung integriert. Auch die Sprachsteuerung und Funktionen im Bereich «Wohnen im Alter» wurden zum Beispiel als zu individuell betrachtet.

    Lässt sich das System aufrüsten?

    KNX ist ein genormtes, offenes System mit über 425 Herstellern weltweit. Daher stehen alle Möglichkeiten offen.

    Fakten6-600x900.png

    KNX in Mietwohnungen: Kosten

    Wie amortisieren sich die Kosten?

    Mit der exklusiven Ausstattung lassen sich problemlos etwas höhere Mietkosten rechtfertigen. Mieter profitieren von wesentlich mehr Komfort, der sie nur wenig mehr kostet. Die hohe Attraktivität hilft dabei, Mieter für die Wohnungen zu finden. Auch der Unterhalt wird einfacher, es braucht zudem keinen weiteren Anbieter für Nebenkostenabrechnung. Nicht zuletzt ist auch der Wirkungsgrad der PV Anlage besser.

    Förderung durch EM ecowin

    EM ecowin fördert Stromeffizienzmassnahmen. Das Projekt profitiert selbstverständlich von einer Förderung als dem EM ecowin Fond. Damit kann der Amortisierungszeitraum weiter verkürzt werden.

    EM Tischmesse:
    Neuheiten direkt von der Light + Building 2018

    Faszination Licht und Automation: Neues und Trends entdecken an der EM Tischmesse in der Ostschweiz.

    16. Mai 2018 bei LARAG in Wil SG / 13.30 bis 18.30 Uhr
    17. Mai 2018 im Forum Ried Landquart GR / 13.30 bis 18.30 Uhr

    Fakten600x900.png

    KNX in Mietwohnungen: Nutzen für alle Beteiligten

    Welchen Nutzen bringt KNX den Mietern?

    Die Mieter profitieren von einer Vielzahl von Komfortmerkmalen, aber auch von einem niedrigerem Energieverbrauch.

    • Integration von Smartphone oder Tablets der Mieter möglich
    • Ausbau von Funktion wie Sprachsteuerung (zum Beispiel: Alexa) möglich
    • Überwachung der Funktionen bei älteren, weniger technik-afinen Personen mit externer Meldung möglich
    • Wohnen im Alter: Länger leben in den eigenen vier Wänden
    • Zukünftige Wünsche und Funktionen können noch eingebunden und ergänzt werden
    • Nebenkosten einsparen, weil Verbrauchsdaten wie Warmwasser, Kaltwasser, Heizung und Strom visualisiert und bewusst gemacht werden
    • Sicherheit: Kamera im Eingangsbereich, Video-Gegensprechanlage

    Welcher Nutzen ergibt sich den Besitzern und Liegenschaftsverwaltern?

    • Attraktivität: Leichter Mieter finden
    • Einfachere Kostenabrechnung
    • Weniger Energiekosten, attraktive Nebenkosten
    • Sicherheit gegen Vandalismus (Kamera im Eingangsbereich)
    Fakten2-600x900.png
    Fakten3-600x900.png

    KNX in Mietwohnungen: Bedienbarkeit

    Ist die Bedienung für Mieter kompliziert?

    Das wäre schlimm; intelligente Gebäudetechnik möchte das Leben vereinfachen. Die typischen Anwendungen sind genau wie in einer «normalen» Wohnung per Taster zu schalten. Sind die Bewohner nicht zuhause, übernehmen nach Wunsch Automatikfunktionen. Optional lässt sich alles zum Beispiel über eine App mit einem Tablet schalten. 

    In nur 3 Schritten von EM ecowin profitieren

    Sie möchten eine Massnahme zum Stromsparen durchführen, eine energiefressende Lösung sanieren oder ersetzen?  Mehr erfahren

    «LIVE Smart Living», Heerbrugg

    Wenn im Mai 2018 die ersten Mieter ihre neuen Wohnungen im «LIVE» in Heerbrugg beziehen, darf eine Premiere gefeiert werden. Mehr erfahren

    Zurück zur Übersicht Blog
    Um Ihnen online eine bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. ×
    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung